Willkommen auf der neuen Web-Plattform des Netzwerk gegen Mädchenbeschneidung Schweiz.

Weibliche Genitalbeschneidung (Female Genital Mutilation/Cutting FGM/C) ist auch in der Schweiz ein Thema. Fachpersonen in verschiedensten Bereichen wie Gesundheit, Sozialwesen, Justiz, Bildung, Gleichstellung und Integration kommen damit in Berührung…
Diese Web-Plattform des Netzwerks gegen Mädchenbeschneidung Schweiz bietet Informationen, praktische Hilfestellungen und Tipps sowie Vernetzung und Beratung.

Aktualität

13 Februar, 2018

«Die Sensibilisierung von Fachpersonen ist wichtig!» Unsere Expertin Nadia Bisang gab am 6. Februar 2018 im Radio-Interview (SRF) Auskunft über die aktuelle Situation in der Schweiz.

Mehr dazu erfahren...

Aktualität

06 Februar, 2018

Medienmitteilung zum internationalen Tag der Nulltoleranz gegen weibliche Genitalverstümmelung

Mehr dazu erfahren...

Aktualität

09 Januar, 2018

Im aktuellen Rundbrief von Pro Familia Deutschland – der Organisation für Familienplanung in Deutschland – wird der Schwerpunkt auf das Thema der weiblichen Genitalverstümmelung gesetzt. Auch die Webseite des Netzwerkes gegen Mädchenbeschneidung Schweiz wird erwähnt.

Mehr dazu erfahren...

Aktualität

14 November, 2017

Am 2. Dezember 2017 finden in Biel die Wahlen zur «Miss Afrika Schweiz» statt. Die Kandidatinnen wurden zum Thema Mädchenbeschneidung geschult. Das erworbene Wissen tragen sie in ihre Communities weiter.

Mehr dazu erfahren...

Aktualität

14 November, 2017

Das Schweizer Fernsehen hat am 9. November den Dokumentarfilm «Weibliche Genitalbeschneidung, ein Horror ohne Grenzen» ausgestrahlt (französischsprachig). Auch das Netzwerk gegen Mädchenbeschneidung Schweiz hat bei dieser Reportage mitgemacht.

Mehr dazu erfahren...

Aktualität

14 November, 2017

WEITERBILDUNG VERSCHOBEN AUF 2018!
Eine Weiterbildung in Bern für Hebammen. Die Teilnehmenden werden für die wichtigen Aspekte des Themas FGM sensibilisiert, setzen sich mit den Anforderungen im Umgang mit beschnittenen Frauen auseinander und sind in ihrer Handlungsfähigkeit gestärkt.

Mehr dazu erfahren...

Aktualität

14 November, 2017

In Deutschland hat das Bundesfamilienministerium in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk «Integra» eine neue Studie zur weiblichen Genitalbeschneidung veröffentlicht. Erstmals wurden das Ausmass der Praktik und die Einstellungen von Betroffenen genau erhoben.

Mehr dazu erfahren...

Aktualität

13 Juni, 2017

Möchten Sie Postkarten zur Lancierung von www.maedchenbeschneidung.ch in Ihrer Abteilung, Ihrem Community-Center oder Ihrer Beratungsstelle verteilen oder auflegen? Hier können Sie diese bestellen.

Mehr dazu erfahren...

Aktualität

13 Juni, 2017

Wir präsentieren stolz die neue gesamtschweizerische Informationsplattform zum Thema weibliche Genitalbeschneidung (FGM/C) für gefährdete und/oder betroffene Mädchen und Frauen sowie für Fachleute.

Mehr dazu erfahren...